Kräuterjahr Flieder

Weiter geht es im Kräuterjahr mit dem FLIEDER

Den hübschen Flieder kennen wir alle. Ob lila, weiß oder rosa, spätestens im Frühjahr wenn er blüht verströmt er seinen herrlich betörenden Duft.

Der Flieder wird auch in der Naturheilkunde als Heilpflanze verwendet, weil er ein Glykosid und eine Bittersubstanz, das Syringopicrin enthält. Flieder hat eine fiebersenkende Wirkung und er ist ein ausgezeichnetes Tonikum, besonders für den Verdauungsapparat.

Er wirkt unter anderem: antineuralgisch, fiebersenkend, sedativ (beruhigend),schmerzlindernd und tonisch.

Auch als Tee können die Blüten des Flieders verwendet werden, mit dem die Verdauung gestärkt wird. Für die Zubereitung werden zwei Teelöffel Blüten mit einer Tasse kochendem Wasser übergossen. Dann muss der Tee fünf Minuten lang ziehen. Danach schluckweise trinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*